zur Desktop-Version umschalten
Zur Tablet-Version umschalten

Willkommen bei Stahlfreak

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch hier einsehen. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden LogIn-Bereich einsehen.

 

Zahlungsarten

 

1. Zahlung per Rechnung
Um Ihnen attraktive Zahlungsarten anbieten zu können, arbeiten wir mit der RatePAY GmbH, Franklinstraße 28-29, 10587 Berlin (nachfolgend "RatePAY") zusammen. Kommt bei Nutzung einer RatePAY-Zahlungsart ein wirksamer Kaufvertrag zwischen Ihnen und uns zustande, treten wir unsere Zahlungsforderung an RatePAY ab. Bei Nutzung der RatePAY-Zahlungsart Ratenzahlung, treten wir unsere Zahlungsforderung an die Partnerbank der RatePAY GmbH ab. Wenn Sie eine der hier angebotenen RatePAY-Zahlungsarten wählen, willigen Sie im Rahmen Ihrer Bestellung in die Weitergabe Ihrer persönlichen Daten und die der Bestellung, zum Zwecke der Identitäts- und Bonitätsprüfung, sowie der Vertragsabwicklung, an die RatePAY GmbH ein. Alle Einzelheiten finden Sie in den zusätzlichen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und dem Datenschutzhinweis für RatePAY-Zahlungsarten, die Teil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind und immer dann Anwendungen finden, wenn Sie sich für eine RatePAY-Zahlungsart entscheiden.

 

2. Zahlung per Kreditkarte
Der STAHLFREAK.de Online-Shop akzeptiert: Euro/ Mastercard und Visa. Um den Schutz Ihrer Kreditkartenangaben zu gewährleisten, werden Ihre vollständigen Daten verschlüsselt via SSL-Server übertragen und sind damit vor dem Zugriff Dritter sicher.

 

Hinweis:
Bei einem Kreditkartenmissbrauch durch eine unberechtigte Person können Sie bei Ihrem Kreditkarteninstitut Widerspruch einlegen. Im Fall des Missbrauchs erhalten Sie eine Rückerstattung. Die meisten Kreditinstitute übernehmen in der Regel entweder alle Kosten oder begrenzen Ihre Haftung auf eine Eigenbeteiligung von nicht mehr als 50,- EUR. Bei Schadensfällen, die nachweislich Folge einer Bestellung bei STAHLFREAK.de sind, zahlen wir Ihnen einen Eigenanteil von bis zu 50,- EUR, falls der Schaden nicht bereits durch das jeweilige Kreditkarteninstitut ersetzt wird.
Lesen sie mehr zum Thema unter den Punkten "Datenschutzerklärung" und "Datensicherheit".

 

3. Zahlung per Nachnahme
Zahlungen per Nachnahme sind bequem und sicher. Bei Zahlung per Nachnahme wird der Rechnungsbetrag vom Kunden in bar an den ausliefernden Boten bei Erhalt der bestellten Ware bezahlt. Eine Zahlung per Scheck ist nicht möglich.
Zusätzlich zur Kaufsumme wird eine Nachnahmegebühr von z. Z. EUR 9,95 € erhoben.

 

4. Zahlung per Sepa-Lastschriftverfahren
Zahlungen per Sepa-Lastschriftverfahren(Bankeinzug) sind ebenfalls sehr bequem und einfach. Bitte füllen Sie hierzu die gewünschten Daten aus. Wir buchen dann von dem angegebenen Konto den Rechnungsbetrag ab. Die Buchung erfolgt sofort nach Bestelleingang und nicht erst bei Lieferung der Ware.

 

5. Zahlung per Vorauskasse
Die Zahlungsmöglichkeit der Vorauskasse (Überweisung) besteht ebenfalls. Hierbei gewähren wir einen Rabatt von 3% auf den Gesamtbetrag der Zahlung. Sie überweisen in diesem Fall den Zahlungsbetrag der Bestellbestätigung auf das Konto der STAHLFREAK.de (Bankdaten werden auf der Bestellbestätigung angezeigt). Sobald das Geld auf unserem Konto eingegangen ist, wird mit der Bearbeitung des Auftrages begonnen.

 

6. Zahlung per Paypal
Paypal als Zahlungsdienstleister ist weit verbreitet und etabliert. Wir bieten Ihnen diese Zahlungsart ebenfalls an. Wählen Sie diese Option und Sie werden automatisch auf die Zahlseite von Paypal weiter geleitet. Sobald die Zahlung abgeschlossen ist, wird Ihr Auftrag bearbeitet.

7. Zahlung mit Amazon Payments

Mit Amazon Payments nutzen Sie zur Zahlung die in Ihrem Amazon-Konto hinterlegten Zahlungs- und Versandinformationen. Sie benötigen nur Ihre Amazon-Zugangsdaten. Sie müssen grundsätzlich dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise, wie Sie zur Seite des Zahlungsanbieters kommen, erhalten Sie beim Bestellvorgang.

 



Allgemeine Geschäftsbedingungen zur Nutzung des Online-Shops und Kaufverträgen mit dem STAHLFREAK.de Online Shop

 

1. Anwendungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Kunden und STAHLFREAK.de einschließlich der Nutzung der Website gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, soweit diese nicht durch Vereinbarungen zwischen den Parteien abgeändert werden. Vertragsbestandteil werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweils zum Vertragszeitpunkt gültigen Fassung.

 

2. Urheberrecht und Gewerbliche Schutzrechte
Die Inhalte dieser Website sind rechtlich geschützt. Es ist verboten, ohne vorherige schriftliche Zustimmung urheber-, marken-, wettbewerbsrechtlich oder sonst wie geschütztes Material, insbesondere Texte, Abbildungen, Grafiken, Software, Videos, Musik, Marken, Logos und sonstige Unternehmenskennzeichen zu vervielfältigen, zu verbreiten oder zu gewerblichen Zwecken zu verwenden. Soweit Inhalte durch STAHLFREAK.de   zum Download bereitgestellt werden, werden damit keine über den dem Download zugrunde liegenden konkreten Verwendungszweck hinausgehenden Nutzungsrechte gewährt.

 

3. Vertragspartner
STAHLFREAK.de Warenhandel GmbH
Am Rothenberg 7
D-76857 Wernersberg
Germany
Telefon: +49 (0) 6346 - 9999121
Fax: +49 (0) 6346  - 9999122
E-Mail: info@stahlfreak.de
Geschäftsführer: Cäcilia Laux
Amtsgericht Wittlich, HRB 40478
Umsatzsteuer-ID-Nr.: DE 255713917

 

4. Angebot und Annahme
(1) Die Abbildung und Präsentation der Produkte und Waren stellt kein bindendes Angebot dar, sie dient lediglich als Einladung, Angebote an STAHLFREAK.de abzugeben.
(2) Die vom Kunden ausgefüllt und per Mausklick abgeschickte Bestellung stellt das Angebot dar. Auf die Bestellung finden diese Vertragsbedingungen Anwendung.
(3) Ein Mindestbestellwert ist nicht definiert. Bei Bestellungen unter einem Auftragswert von 1000,00 € (in Deutschland) und 1500,00 € (an Deutschland angrenzende Länder der Europäischen Union und der Schweiz) fallen entsprechende Porto- und Versandkosten an(siehe Versandkosten).
(4) STAHLFREAK.de ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, dieses Angebot innerhalb von 3 Werktagen ab Absendung der Bestellung anzunehmen. Als Annahme gilt auch die unmittelbare Zusendung der Ware. Die erforderliche Bestätigung der Bestellung stellt keine Annahme dar.
(5) STAHLFREAK.de verkauft und übereignet keine Waren an Minderjährige.

 

5. Bestelladresse / Lieferung / Änderungsvorbehalt
(1)Als Bestelladresse werden nur Anschriften innerhalb der Europäischen Union (an Deutschland angrenzende Länder) und der Schweiz akzeptiert.
(2) Die Lieferung erfolgt nach den im Onlineshop angegebenen Porto- und Versandkosten. Ab einem Bestellwert von 1000,00 € innerhalb Deutschlands frachtfrei. Innerhalb der Europäischen Union (an Deutschland angrenzende Länder) und der Schweiz ab 1500,00 € frachtfrei.
(3)Die auf der Website erfolgten Angaben über die Lieferzeit sind nur ungefähre Angaben, soweit nicht ein verbindlicher Liefertermin zugesagt wurde.
(4)Falls ein Lieferant von STAHLFREAK.de entgegen seiner vertraglichen Verpflichtung nicht die bestellten Ware liefert, ist STAHLFREAK.de zum Rücktritt hinsichtlich des Vertrages mit dem Kunden berechtigt. Dies gilt nur für den Fall, dass die Nichtlieferung nicht von STAHLFREAK.de zur vertreten ist. Im Falle der Nichtverfügbarkeit oder nur teilweisen Verfügbarkeit wird der Kunde unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Eine bereits erfolgte Zahlung wird dann unverzüglich erstattet.
(5)Ist die Einhaltung der Lieferfrist aufgrund höherer Gewalt, insbesondere, aber nicht ausschließlich aufgrund Mobilmachung, Krieg, Aufruhr, Streik, Aussperrung und neuer Gesetzgebung, nicht möglich, wird diese angemessen verlängert. Entfällt insgesamt die Möglichkeit einer Lieferung aufgrund dieser Umstände, kann STAHLFREAK.de für die Nichterfüllung nicht haftbar gemacht werden
(6) Die Gefahr von Schäden geht bei Übergabe der Ware an den Kunden, ansonsten bei Eintritt des Annahmeverzugs durch den Kunden auf diesen über.

 

6. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Kunden bestehenden Ansprüche aus dem Kaufvertrag verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum von STAHLFREAK.de. Der Kunde ist verpflichtet, die Ware während des Bestehens des Eigentumsvorbehaltes pfleglich zu behandeln. Einen Besitzwechsel der Ware sowie einen Anschriftenwechsel hat er STAHLFREAK.de unverzüglich mitzuteilen.

 

7. Zahlung
(1) Die Preise sind jeweils in Euro einschließlich gesetzlicher Umsatzsteuer angegeben.
(2) Die Bezahlung der Ware kann per Nachnahme, per Vorauskasse, per Paypal oder unter den Voraussetzungen des Absatzes 2 mittels Kreditkarte erfolgen, unter den Voraussetzungen des Abs. 1 kann der Betrag auch in Rechnung gestellt werden. Bankeinzug ist unter den Bedingungen des Absatzes 4 ebenfalls möglich. Bei Zahlung per Nachnahme fällt eine jeweilige Gebühr in Höhe von z. Z. 9,95 Euro zusätzlich zum Kaufpreis an, bei Zahlung per Rechnung 5,95 €. Zudem ist auch die Zahlung mit Amazon Payments möglich.
(3) Eine Zahlung per Kreditkarte ist nur zulässig, wenn der Kunde zugleich Inhaber der Kreditkarte ist. Bei Wahl dieser Zahlungsart wird STAHLFREAK.de ermächtigt, bei Bestellung der Ware das Kreditkartenkonto zu belasten.
(4) Die Lieferung gegen Rechnungsstellung setzt voraus, dass Lieferadresse, Hausanschrift und Rechnungsadresse identisch sind und innerhalb der Europäischen Union bzw. der Schweiz liegen. Der Kaufpreis wird spätestens 8 Tage nach Erhalt der Rechnung fällig.     

 

8. Bonitätsprüfung
Zum Zwecke der Kreditprüfung und der Bonitätsüberwachung kann ggf. ein Datenaustausch mit folgenden Unternehmen erfolgen:

1. Schufa Holding AG
Kormoranweg 5
D-65203 Wiesbaden

Im Rahmen dessen werden Name, Anschrift und Geburtsdatum an die vorgenannten Unternehmen übermittelt. Zur weiteren Information siehe unsere Datenschutzbestimmungen.

 

9. Mängelhaftung
Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Vorschriften. Die Abtretung dieser Ansprüche des Bestellers ist ausgeschlossen.

Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers -- gleich aus welchen Rechtsgründen -- ausgeschlossen. STAHFREAK.de haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet STAHLFREAK.de nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die vertragliche Haftung von STAHLFREAK.de ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller gesetzlich geregelte Ansprüche geltend macht.

Sofern STAHLFREAK.de fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.
Ist die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, ist der Besteller dazu verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen an STAHLFREAK.de oder eine zuvor genannte Herstelleradresse auf Kosten von STAHLFREAK.de zurückzusenden. Die Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften zu erfolgen. STAHLFREAK.de behält sich vor, unter den gesetzlich geregelten Voraussetzungen Schadensersatz geltend zu machen.

Die Verjährungsfrist beträgt vierundzwanzig Monate, gerechnet ab Lieferung.

 

10. Gewährleistung
a) Es wird gewährleistet, dass die Ware zum Zeitpunkt der Übergabe eine etwa vereinbarte Beschaffenheit hat bzw. frei von Sachmängeln ist. D. h., dass die Ware sich für die den Vertag vorausgesetzten Verwendung eignet oder sich für die gewöhnliche Verwendung eignet und eine Beschaffenheit aufweist, die bei Sachen der gleichen Art üblich sind und die der Verkäufer nach Art der Sache und/oder der Ankündigung von uns bzw. des Herstellers erwarten kann.

Eigenschaften der Ware nach unseren Angaben, der Kennzeichnung oder der Werbung gehören nur dann zur vereinbarten Beschaffenheit, wenn dies ausdrücklich im Angebot angegeben, wenn durch uns schriftlich bestätigt oder in der Auftragsbestätigung gekennzeichnet ist.
b) Der Kunde hat, wenn er Unternehmer ist, die Ware umgehend nach Empfang der Lieferung auf Vollständigkeit oder etwaige Mängel zu überprüfen und Abweichungen oder Transportschäden spätestens innerhalb von zwei Wochen ab Übergabe bei uns zu melden. Erfolgt die Meldung nicht rechtzeitig, gilt die Ware als genehmigt.
c) Die Dauer der Gewährleistung beträgt 2 Jahre für Neuware, 1 Jahr für Gebrauchtware. Die Gewährleistung beginnt mit dem Zugang der Ware beim Kunden.
d) Im Falle eines Mangels haben Sie nach Ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung (Mängelbeseitigung oder Nachlieferung) und bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen weitergehende Ansprüche auf Minderung, Rücktritt, Schadenersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen.
Die Nacherfüllung kann verweigert werden, wenn sie nur mit unverhältnismäßig hohen Kosten möglich ist. Der Rücktritt ist ausgeschlossen, wenn der Mangel geringfügig und unerheblich ist.
e) Schadenersatzansprüche wegen Mängel der Sache sind ausgeschlossen, es sei denn, dass die Mängel arglistig verschwiegen wurden oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Ware übernommen wurde oder schuldhaft Schäden an Leben, Gesundheit oder Körper entstanden sind.
f) Voraussetzung für die Gewährleistungsansprüche des Kunden ist, dass der Mangel nicht durch unsachgemäße Benutzung oder Überbeanspruchung entstanden ist oder die Ware nicht entsprechend unseren Empfehlungen oder der des Herstellers gewartet und gepflegt worden ist und der Mangel dadurch entstanden ist.
g) Zeigt sich ein Mangel erst später als 6 Monate nach der Warenübergabe, so hat der Kunde die Beweislast, dass die Sache bei Gefahrübergang mangelhaft war.

 

11. Haftungsausschluss
(1) Im Falle einer Pflichtverletzung von STAHLFREAK.de, ihrer Organe oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung auf Schadenersatz ausgeschlossen.
(2) Unberührt vom Haftungsausschluss nach Abs. 1 bleiben
  - Ansprüche des Käufers oder solcher Personen, die nach der Rechtsprechung von der Schutzwirkung des Vertrages umfasst sind, wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
  - Ansprüche dieser Personen wegen grober Fahrlässigkeit oder vorsätzlicher Verletzung von Vertragspflichten durch STAHLFREAK.de, ihrer Organe oder Erfüllungsgehilfen.
  - Ansprüche dieser Personen wegen Verletzung von Kardinalpflichten, die zu Vermögensschäden geführt haben. Der Haftungsumfang ist jedoch auf typisch vorhersehbare Schäden begrenzt, sowie
  - Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz.
(3) Ist ein Schaden sowohl auf ein Verschulden von STAHLFREAK.de als auch auf Verschulden des Nutzers dieser Website zurückzuführen, muss sich der Nutzer das Mitverschulden anrechnen lassen.
(4) Soweit STAHLFREAK.de durch Links den Zugang zu anderen Websites ermöglicht, ist STAHLFREAK.de für die dort enthaltenen Inhalte nicht verantwortlich. STAHLFREAK.de macht sich die fremden Inhalte nicht zu Eigen. Sofern STAHLFREAK.de Kenntnis von den rechtswidrigen Inhalten auf externen Websites erlangt, wird STAHLFREAK.de den Zugang zu diesen Seiten unverzüglich sperren.

 

12. Rücktrittsrecht im Falle der Nichtabholung der Leistung
Der Kunde ist verpflichtet, die Ware bei vertragsgemäßer Versendung entweder unmittelbar entgegenzunehmen oder sie binnen 7 Tagen nach Benachrichtigung durch die zuständige Postfiliale bzw. Paketdienstfiliale bei dieser abzuholen. Sollte die Ware per Spedition geliefert werden, so ist hier ebenfalls innerhalb von 7 Tagen ein Liefertermin zu vereinbaren. Erfolgt dies nicht, ist STAHLFREAK.de berechtigt, ohne weitere Fristsetzung vom Kaufvertrag zurückzutreten.

 

13. Abtretung / Aufrechnung / Zurückbehaltrecht
Die Ansprüche gegen STAHLFREAK.de dürfen nicht abgetreten werden. Die Aufrechnung ist nur mit rechtskräftig festgestellten, unbestrittenen oder von STAHLFREAK.de anerkannten Gegenansprüchen zulässig. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechtes ist der Kunde nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, ist STAHLFREAK.de berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von derzeit 5% über dem Basiszinssatz p. a. zu fordern. Ist STAHLFREAK.de nachweisbar ein höherer Verzugsschaden entstanden, ist STAHLFREAK.de ebenso berechtigt, diese geltend zu machen (z.B. Mahngebühren).

 

14. Mitteilungen/Beschwerden
Mitteilungen sind an die in Ziff. 3 genannten Personen und Adresse zu richten.

 

15. Rücksendungen/Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (STAHLFREAK.de Warenhandel GmbH, Am Rothenberg 7, 76857 Wernersberg , Fax. +49 (0) 6346 - 9999122, Email: info@stahlfreak.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Widerrufsformular(unten auf den Link klicken) verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Nutzen Sie das folgende Formular:


Widerrufsformular